Die DIGM ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiete der Medizin, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege, insbesondere im Verhältnis zwischen Deutschland und Indonesien zum Ziel hat.

Dazu unterstützt der Verein insbesondere den Austausch von Wissenschaftlern, Ärzten und Studenten, den Austausch von Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Auf- und Ausbau der medizinischen Versorgung der Bevölkerung in Indonesien sowie die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben und Vergabe von Forschungsaufträgen. Mitglieder der DIGM unterstützen diesen Erfahrungsaustausch durch Bereitstellung von Hospitations- und Weiterbildungsmöglichkeiten in ihren Kliniken.

Ziele & Aufgaben

Zur Verwirklichung der Aufgaben und Ziele hat der Verein eine deutsche und eine indonesische Sektion, die eng miteinander zusammenarbeiten und Projekte nach Möglichkeit gemeinsam unterstützen. Unter Mitwirkung der DIGM konnten bereits verschiedene Kooperationsabkommen (MoU‘s) mit indonesischen Kliniken, Universitäten und anderen Einrichtungen zum gezielten Erfahrungsaustausch und Wissenschafts-Transfer vermittelt werden.

Die DIGM ist als gemeinnütziger Verein beim Amtsgericht Düsseldorf im Vereinsregister eingetragen (VR 8384)

Das Organ der DIGM ist das Medicial Journal of Indonesia: http://mji.ui.ac.id/

Ziele & Aufgaben